vistamare.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu. x

schließen
    Banner

Während der Reise

  • Wie läuft die Einschiffung ab?

    Das Einchecken an Bord des Schiffes nennt man Einschiffen. Sie melden sich wie im Hotel an der Rezeption an. Dort wird ein Foto mit der Webcam von Ihnen gemacht. Anschließend erhalten Sie Ihre Bordkarte . Beim Einschiffen müssen Sie Ihren Pass aushändigen. Dieser verbleibt während der Reise bei der Reederei so dass die Formalitäten in den Häfen gesammelt für alle Passagiere erledigt werden können.

  • Wie läuft die Ausschiffung ab?

    Am Tag der Ausschiffung verlassen Sie Ihre Kabine und begleichen Ihre Bordrechnung, die anhand Ihrer Bordkarte angefallen ist, direkt an der Rezeption. Haben Sie bei der Einschiffung eine Kreditkarte angegeben, wird diese automatisch belastet. An der Rezeption erhalten Sie auch Ihren Pass zurück. Die Koffer werden bereits am Vorabend vor die Kabine gestellt und vom Personal gesammelt zu den Transferbussen gebracht. Selbstverständlich können Sie auch selbständig mit Ihrem Koffer am Ausschiffungstag von Bord gehen, wenn Sie diesen nicht am Abend vorher fertig vor die Tür stellen möchten.

  • Was ist eine Seenotrettungsübung?

    Seenotrettungsübungen müssen von allen Kreuzfahrtanbietern vor Auslaufen des Schiffes durchgeführt werden. Diese Übung dient dazu die Gäste mit den Fluchtwegen und dem Ablauf im Falle einer Notsituation vertraut zu machen. Diese Seenotrettungsübungen sind internationale Vorschrift und jeder Gast ist verpflichtet daran teil zu nehmen. 

  • Wird man auf einem Kreuzfahrtschiff seekrank?

    Auch wenn es eher selten ist, kann es vorkommen, dass Kreuzfahrtgäste seekrank werden. Sollten Sie wissen, dass Sie ebenfalls dazu gehören, empfiehlt es sich schon vor der Reise entsprechende Medikamente zu besorgen und mit zu nehmen. Selbstverständlich werden Sie auch an Bord in der Krankenstation des Schiffes mit wirksamen Mitteln versorgt.

  • Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?

    Auf den meisten Schiffen geht es international zu. Mit Englisch kommen Sie überall weiter. Auf vielen Schiffen gibt es auch einen deutschen Gästeservice. So erhalten Sie Speisekarten und das Bordprogramm auf Deutsch und es wird sich auch immer ein Mitarbeiter finden, der zur Not übersetzen kann. Oft werden auch Landausflüge in einer bestimmten Sprache angeboten, wenn genügend Gäste an Bord sind und die Mindestteilnehmerzahl für diese ebenfalls erreicht werden. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass das gesamte Programm auf Deutsch ist, so suchen Sie sich am besten ein deutschsprachiges Schiff aus wie eines der AIDA oder TUI Schiffe.

  • Was ist die Bordkarte?

    Ihre persönliche Bordkarte erhalten Sie bei der Einschiffung. Oftmals mit Bild welches kurz vorher gemacht wird. Die Bordkarte dient Ihnen als Zutrittskarte zu Ihrer Kabine, als Zahlungsmittel an Bord und als Berechtigungskarte nach einem Landausflug das Schiff wieder betreten zu dürfen. Sie wird bei Verlassen des Schiffes und bei Rückkehr gescannt, so dass immer bekannt ist, welche Personen an Bord sind und niemand vergessen wird.

  • Wann muss die Bordrechnung gezahlt werden?

    Die Bordrechnung erhalten Sie am Abend vor der Ausschiffung in Ihre Kabine. Die Rechnung können Sie an der Rezeption begleichen, wenn Sie dort auch Ihren bei der Einschiffung abgegebenen Pass wieder abholen, oder der Betrag wird automatisch der bei Einschiffung angegebenen Kreditkarte oder Ihrem Konto belastet.

  • Was für weitere Kosten kommen auf mich zu?

    Je nach Reederei fallen neben dem angegebenen Serviceentgelt (wenn es nicht bereits im Reisepreis inkludiert ist) Kosten für besondere Services oder zusätzlichen Verzehr an. Hierbei kann es sich beispielsweise um Wellnessanwendungen, Wäscheservice, Landausflüge, Ausgaben im Kasino, Spezialitätenrestaurants oder auch Getränkepakete oder bezahlpflichtige Getränke handeln. Je nach Dauer der Kreuzfahrt, der Reederei und dem persönlichen Konsum kommen so noch weitere 100,00 Euro bis zu mehreren tausend Euro hinzu.  

  • Welche Restaurants stehen zur Wahl?

    Je nach Reederei und Schiff sind bereits bis zu 7 Restaurants und weitere Snack-Möglichkeiten und Cafés im Reisepreis inbegriffen. Hier gibt es meist die Wahl zwischen gesetztem Menü (mit und ohne feste Tischzeit) oder Buffet. Je nach Reederei und Schiff variiert das Angebot, es ist aber für jeden Geschmack etwas dabei.  

  • Was sind Spezialitätenrestaurants?

    Viele Reedereien bieten neben den im Reisepreis inkludierten Restaurants aufpreispflichtige "Spezialitätenrestaurants" an. Die Auswahl variiert je nach Reederei und umfasst oftmals die italienische, spanische, französische, asiatische Küche sowie Sushi oder Steaks. Je nach Reederei wird für diese Restaurants ein pauschaler Aufschlag (meist zwischen 15 USD und 25 USD pro Person) erhoben oder die Gerichte sind a la carte zu bezahlen. Eine Reservierung im Vorfeld der Reise ist nicht unbedingt nötig aber empfohlen, wenn Sie bestimmte Restaurants an bestimmten Tagen besuchen wollen. Bei einigen Reedereien ist die Anzahl der Vorabreservierungen beschränkt.

  • Können Lebensmittelallergien und spezielle Ernährung berücksichtigt werden?

    Speziellen Essenswünschen aufgrund von medizinischen oder religiösen Gründen, kann generell auf Kreuzfahrten mit vorheriger Anmeldung entsprochen werden. Eine Anmeldung ist meist sehr lange im Voraus (mind. 40-60 Tage vor Abreise) nötig, damit sich das Schiff und die Crew darauf einstellen können. Wir empfehlen auch nach Anmeldung Ihre besonderen Bedürfnisse bei der Einschiffung noch einmal anzusprechen.

  • Was für Getränke sind inkludiert?

    Wasser, Tee und Kaffee zu den Mahlzeiten sind bei den meisten Reedereien inklusive. Dieses Angebot wird je nach Reederei um Wein und Bier zum Essen oder um weitere Getränke während der gesamten Kreuzfahrt erweitert. Detaillierte Informationen zu den inkludierten Getränken finden Sie auf den Websites der Reedereien. Zusätzlich bieten viele Reedereien verschiedene Getränkepakete, die pro Person und Tag oder pro Flaschen-Paket berechnet werden, an. Diese können bereits vor der Reise oder am Einschiffungstag hinzugebucht werden.  

  • Dürfen Lebensmittel & Getränke mit an Bord genommen werden?

    Die Handhabung ist hier sehr unterschiedlich. Bei einigen Reedereien ist es generell nicht erlaubt Lebensmittel und Getränke mit an Bord zu bringen. Diese müssen Sie an der Rezeption abgeben und bekommen Sie am Ende der Reise wieder. Bei anderen können Sie z. B. Wasser und Softdrinks mitnehmen. Bitte erkundigen Sie sich daher direkt bei der jeweiligen Reederei.

  • Was bietet das Bordprogramm?

    Innerhalb des Bord-Programms werden vielfältige Veranstaltungen angeboten. Das detaillierte Programm für den jeweiligen Tag finden Sie rechtzeitig auf Ihrer Kabine in Form einer „Zeitung“ oder über den TV. Die jeweiligen Abendveranstaltungen im Theater finden regelmäßig statt so dass Sie diese zu der Zeit anschauen können, wann es für Sie am schönsten ist. Bitte erkundigen Sie sich vorab, ob eine Reservierung sinnvoll ist. Die Abendshows sind im Reisepreis inkludiert. Weitere Veranstaltungen wie Koch- oder Malkurse werden je nach Reederei gegen Gebühr angeboten. Darüber hinaus finden Sie ein reichhaltiges Sport- und Wellnessprogramm an Bord.

  • Was mache ich an Seetagen?

    Seetage laden dazu ein, den Tag etwas ruhiger beginnen zu lassen und alle Annehmlichkeiten des Schiffes zu inspizieren und zu nutzen. Die Wellnesseinrichtungen erfreuen sich an diesen Tagen besonderer Beliebtheit, weshalb eine vorherige Reservierung empfohlen wird. Bei gutem Wetter laden die Liegen an Deck zu einem Sonnenbad ein und einige Reedereien bieten an Seetagen besondere Programme mit Vorträgen, Kursen etc an. 

  • Sind alle Häfen direkt am Stadtzentrum?

    Manche Häfen liegen nahe am Zentrum der Stadt, so dass Sie ohne Probleme mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar zu Fuß dorthin gelangen. Aber nicht alle Anlegestellen befinden sich direkt im Hafen der jeweiligen Stadt. Es kann vorkommen, dass das Schiff z. B. im Industriehafen festmacht oder der entsprechende Hafen weit von der Stadt entfernt ist (Bsp. Rom oder Bangkok). Hier werden dann entsprechende Transfers von den Reedereien in die Städte angeboten, Sie können eine geführten Ausflug buchen oder nutzen Sie die oftmals preisgünstigeren, individuellen Möglichkeiten wie Taxen und öffentliche Verkehrsmittel.

  • Was bedeuten "docked" und "tendered"?

    "docked" bedeutet, dass das Schiff direkt am Pier anlegt und man vom Schiff direkt an Land gelangt. Beim "tendern" ankert das Schiff vor der Küste/dem Hafen und die Gäste werden mit "Tender-Booten" an Land gebracht. Bitte beachten Sie, dass dies bei rauer See etwas holprig sein kann.  

  • Wie erfahre ich, welche Landausflüge es gibt?

    Bei vielen Reedereien können Sie sich bereits vor der Reise über mögliche Landausflüge informieren und diese auch buchen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Vorabbuchung empfohlen, auch um bei internationalen Reedereien eine erforderliche Mindestteilnehmerzahl für deutschsprachige Ausflüge zu erreichen. Einige Reedereien bieten zusätzlich einen kleinen Rabatt bei Vorausbuchung der Landausflüge an. Schauen Sie einfach nach Buchung Ihrer Wunsch-Kreuzfahrt im Gästebereich der Reedereien nach und informieren Sie sich über die Angebote. 

  • Kann ich auf eigene Faust von Bord gehen?

    Selbstverständlich können Sie die angelaufenen Städte auch auf eigene Faust erkunden und keinen Ausflug über die Reederei buchen. Öffentliche Verkehrsmittel bieten oft eine günstige Alternative um in die Stadtzentren zu kommen, jedoch sind nicht alle Häfen an diese angebunden. In vielen Zielen bietet es sich auch an, einen privaten Fahrer vor Ort zu mieten, erkundigen Sie sich vorher über die gängigen Preise und verhandeln Sie gut. Bitte beachten Sie, dass Sie genügend Zeit für den Rückweg zum Schiff mit einplanen, damit Sie rechtzeitig zurück am Hafen sind. Kreuzfahrtschiffe können nicht auf verspätete Gäste warten, die individuell von Bord gegangen sind.

  • Kann an Bord gewaschen werden?

    Einige Reedereien haben an Bord einen Waschsalon eingerichtet, in dem man selber seine Wäsche gegen eine geringe Gebühr waschen und bügeln kann. Alternativ gibt es auf jedem Schiff die Möglichkeit den Wäschereiservice in Anspruch zu nehmen und seine Wäsche waschen und bügeln zu lassen (Kosten variieren nach Reederei und Kleidungsstück).

  • Darf an Bord geraucht werden?

    Generell gilt an Bord von Kreuzfahrtschiffen in allen öffentlichen Räumen und den Kabinen ein Rauchverbot. Es gibt jedoch auf jedem Schiff Bereiche, in denen geraucht werden darf. Meist befinden sich diese an Deck oder sind als "Raucherlounges" gekennzeichnet. Auf einigen Kreuzfahrtschiffen darf noch auf dem Balkon geraucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Ihrer gebuchten Reederei.  

  • Dürfen Haustiere mit an Bord?

    Die Mitnahme von Hunden oder anderen Haustieren ist auf den meisten Kreuzfahrtschiffen nicht erlaubt. Ausnahmen gelten für Blindenhunde bzw. "Service Animals".  

  • Sind Kreuzfahrten für Rollstuhlfahrer geeignet?

    Kreuzfahrten sind für Rollstuhlfahrer eine tolle und bequeme Reiseart um die Welt zu erleben. Auf den Kreuzfahrtschiffen gibt es speziell ausgestattete Rollstuhlkabinen und mit den Aufzügen sind alle Decks und Bereiche erreichbar. Eine frühzeitige Anfrage einer rollstuhlgerechten Kabine wird empfohlen, da die Anzahl dieser Kabinen begrenzt ist. Bei der Buchung muss eine Kopie des Behindertenausweises eingereicht, sowie ein Datenblatt zu speziellen Anforderungen (Special Needs Form) ausgefüllt werden. Bitte beachten Sie, dass in Häfen, in denen getendert wird, ein Transport von Rollstuhlfahrern mit den Tenderbooten nicht immer möglich ist.  

  • Gibt es Steckdosen an Bord?

    Alle Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen verfügen über eine ausreichende Anzahl an Steckdosen. Auf den amerikanischen Schiffen gibt es meist nur 110V Wechselstrom mit Steckdosen nach US-Norm. Für diese benötigen Sie für Ihre Geräte einen entsprechenden Adapter und sollten darauf achten, ob Ihre Geräte für 110V geeignet sind. Europäische Reedereien verfügen meist über 220V Strom und die deutschen Stecker passen ohne Adapter in die Steckdosen. Falls Sie doch keine passenden Adapter dabei haben, können Sie diesen im nächsten Hafen besorgen oder im Bordshop kaufen. Genaue Informationen finden Sie ebenfalls auf den Websites der Reedereien. 

  • Dürfen elektrische Geräte mit an Bord genommen werden?

    Generell dürfen Sie elektrische Geräte mit an Bord nehmen und diese benutzen. Bitte beachten Sie jedoch, ob die Geräte mit dem Strom an Bord kompatibel sind und ob sie einen Adapter benötigen. Ein Föhn ist bereits auf allen Kabinen vorhanden. Bügeleisen, Lockenstab, Herdplatten und andere Feuer auslösende Geräte sind an Bord nicht gestattet.  

  • Kann an Bord geheiratet werden?

    Einige Reedereien (wie z.B. TUI Cruises, Azamara Club Cruises und Princess Cruises) bieten rechtsgültige Trauungen an Bord an während sich die Schiffe in internationalen Gewässern befinden. Alternativ kann zum Teil auch eine Trauung in einem der angefahrenen Häfen organisiert werden. Statt der rechtsverbindlichen Hochzeit bieten einige Reedereien auch Liebesgelübde an. Auf den Websites der einzelnen Reedereien finden sich detaillierte Informationen zu den angebotenen Möglichkeiten und Arrangements. 

  • Was für Geld brauche ich auf einer Kreuzfahrt?

    An Bord benötigen Sie während Ihres Aufenthaltes kein Bargeld. Ihre Bordkarte funktioniert als Zahlungsmittel und alle Ausgaben werden von Ihrem Bordkonto abgezogen. Dieses begleichen Sie entweder mit der bei Einschiffung angegebenen Kreditkarte (bei TUI und AIDA werden EC-Karten ebenfalls akzeptiert) oder Sie hinterlegen bei Einschiffung einen von der Reederei vorgegebenen Betrag in der Schiffswährung, mit dem das Bordkonto am Ende ausgeglichen wird. Eine Differenz zu Ihren Gunsten erhalten Sie selbstverständlich wieder, sollten Ihre Ausgaben höher sein, müssten Sie die Differenz bei Ausschiffung begleichen. Für die einzelnen Landgänge können Sie auf dem Schiff Geld in die jeweilige Währung tauschen, so dass Sie immer über das richtige Bargeld verfügen. In vielen Südamerikanischen und Asiatischen Staaten werden auch USD oder EUR akzeptiert, so dass ein Wechsel nicht nötig ist.

  • Was ist ein "Early Bird"?

    Der frühe Vogel sieht den Sonnenaufgang. Gäste, die frühmorgens an Deck kommen um den Sonnenaufgang zu bewundern, werden Early Bird genannt. Es gibt meist Kaffee und Tee und vielleicht auch noch ein Stückchen Gebäck.

  • Machen Kreuzfahrtschiffe viel Dreck?

    Trotz moderner und immer umweltfreundlicherer Technik stoßen die Schornsteine ständig Rußpartikel in die Luft, die unschöne Flecken hinterlassen. Vermeiden Sie es daher sich mit heller Kleidung in den Außenbereichen am Heck eines Schiffes aufzuhalten und rechnen Sie mit Ablagerungen auf den Balkonen der Heckkabinen.

  • Bin ich an Bord erreichbar?

    Jedes Schiff hat eine eigene Telefonnummer und oft erhalten Sie auch eine eigene Emailadresse für die Zeit Ihrer Reise. Im Notfall sind Sie darüber erreichbar. Die entsprechenden Kontaktdaten sind in den Reiseunterlagen ersichtlich.